Saldierung von Flächenüberschreitungen noch nicht möglich


1

Brüssel/Mö, 17. Dezember - Die europäischen Agrarminister haben sich am gestrigen Montag nicht auf ein Modell zur Verrechnung von Flächenüberschreitungen geeinigt. Das Modell der Kommission scheiterte am Widerstand Deutschlands, Frankreichs und Italiens, die alle ein großes Interesse an solchen Saldierungsmöglichkeiten haben. Wäre das Kommissionsmodell in Kraft getreten, wäre den neuen Bundesländern Kürzungen der Beihilfen von rund 50 Mio. Ecu erspart geblieben. Die Debatten sind auf nächstes Jahr verschoben.
stats