Satte Exporterlöse für Düngemittelproduzenten

1

Die Düngemittel-Mitgliedsfirmen im Industrieverband Agrar IVA, Frankfurt a.M., können im Jubiläumsjahr ihres 125-jährigen Bestehens ein erfreuliches Jahr 2004 vorweisen. Weltweit stieg ihr Gesamtumsatz mit Düngemitteln um 5,6 Prozent auf 1,66 Mrd. €. Davon entfallen auf das Inland 663 Mio. € (plus 3 Prozent) und auf die Exporte 994 Mio. € (plus 7,5 Prozent). Als Grund für das positive Ergebnis nannte Dr. Dietrich Pradt, Geschäftsführer Fachbereich Pflanzenernährung im IVA, die hohen Preise, die für Düngerlieferungen nach Indien, China und Brasilien erzielt werden konnten. Zugute kam den Produzenten der starke Eurokurs, der die Preisentwicklung auf den Rohstoffmärkten vor allem für Erdgas und Ammoniak milderte. (da)
stats