1

Der gemeinsame Auftritt von Fiat, Opel und VW auf einem Gemeinschaftsstand der Hannover Messe weckt das Interesse des Publikums. Gemeinsam ist den in Halle 27 unter dem Titel Clean Moves an einem Stand präsentierten Modellen der Antrieb mit Gas. Besonderes Gewicht legen die Aussteller darauf, das selbstverständlich auch Gas aus Biogasanlagen eingesetzt werden kann. In Innenstädten mit Umweltzonen könnten Gasbetriebene Autos in Zukunft uneingeschränkt fahren.

Auch Fahrzeuge mit Elektroantrieb werden Seitens der Erneuerbare-Energien-Branche als saubere Alternative beworben. Sie legen allerdings Wert auf die intelligente Verknüpfung von erneuerbaren Energien und elektrischer Mobilität. Ein Elektroauto, das 15 kWh Strom verbrauche, stoße 97,5 g CO2/km aus, wenn der durchschnittliche deutsche Strommix angerechnet werde. Wenn dasselbe Auto mit Strom aus Wind- oder Sonnenenergie geladen werde, reduziere sich der CO2-Verbrauch auf 3 g CO2/km. (brs)

stats