Schärfere Interventionskriterien möglicherweise erst ab Ernte 2001

1

Am heutigen Donnerstag wird die EU-Kommission aller Voraussicht nach über einen Vorschlag zur Verschärfung der Interventionskriterien von Getreide im Verwaltungsausschuss Getreide abstimmen lassen. Der Vorschlag sieht ab dem Jahr 2001 einen Mindestproteingehalt für Weizen von 10,5 Prozent vor. Die Fallzahl für Roggen soll ab 2001 von heute 100 auf 130 Sekunden ansteigen. Außerdem soll nur noch Getreide mit einer Mindestfeuchte von 14 Prozent ohne Preisabschläge interveniert werden. José Manuel Silva Rodriguez, der Generaldirektor der Brüsseler Agrarverwaltung, deutete am Mittwoch vor dem Europäischen Parlament an, dass die verschärften Kriterien möglicherweise noch nicht für die Ernte 2000 gelten sollen, sondern erst ab der Ernte 2001. Insbesondere Frankreich, aber auch Deutschland und Dänemark wollen eine Entscheidung möglichst hinauszögern. (Mö)
stats