Schifffahrt auf dem Oberrhein gesperrt


Hochwasser legt die Schifffahrt lahm. Seit heute dürfen zwischen Iffezheim und Germersheim auf einem Abschnitt von etwa 50 Kilometern keine Schiffe mehr fahren. 

Mit dem Überschreiten des Pegels in Maxau von 7,50 m wird das Verbot erhoben. Aktuell liegt der  Pegel bei 7,55 m. Im Laufe des Tages rechnen Mitarbeiter der  Hochwasser-Vorhersage-Zentrale (HVZ) in Karlsruhe allerdings mit einer kurzfristigen Entspannung der Situation.

Das Verbot könnte wieder aufgehoben werden. Zum Wochenende sagen die Meteorologen jedoch erneut deutliche Niederschläge voraus. Die Auswirkung auf die Wasserstände und damit auf die Auswirkungn für die Schifffahrt  ist noch ungewiss. Tauwetter in den Bergen und starke Niederschläge sind die Ursache für die hohen Wasserstände. (dg)
stats