1

Weiterhin rückläufig waren in Thüringen die Auszahlungspreise für Schlachtrinder. Nach Angabe des Thüringer Landesamtes für Statistik erzielten die Landwirte im Durchschnitt aller Handelsklassen im Januar 2001 für Rindfleisch insgesamt (Kuh, Bulle Färse) je kg Schlachtgewicht (SG) 2,86 DM. Im Dezember 2000 waren es noch 3,31 DM. Am höchsten mit 3,86 DM/kg SG war noch der Preis für Jungbullen (Dezember 2000: 4,44 DM/kg SG). Die Schlachtpreise für Schweine (Hkl. E-P) gaben im Vergleich von Dezember 2000 zu Januar 2001 von 3,06 DM/kg SG auf 2,92 DM nach. Die Gesamtschlachtmenge Rind und Schwein lag mit 14.621 t um 4 Prozent unter dem Niveau von Januar 2000 und zwei Prozent über der Menge vom Dezember 2000. (Bm)
stats