1

Professor Hermann Schlagheck ist von seiner Entlassung überrascht. Der bisherige Abteilungsleiter im Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL) hat sich nach eigener Auffassung immer an fachlichen Inhalten orientiert. Im Gespräch mit der Agrarzeitung Ernährungsdienst (ED) gesteht der vor Kurzem entlassene Spitzenbeamte jedoch ein: "Ich hatte sicher nicht Ministerin Künasts besonderes Vertrauen." Schlagheck plädiert dafür, dass Deutschland seine Erkenntnisse in der Grünen Gentechnik aus eigenen Untersuchung ableitet. Noch bis vor wenigen Tagen hat er sich deshalb dafür eingesetzt, den geplanten Versuchsanbau mehrerer wissenschaftlicher Einrichtungen des BMVEL zügig umzusetzen: Die Ressortforschung des Ministeriums will in diesem Frühjahr gentechnisch veränderten Bt-Mais aussäen.

Das vollständige Gespräch mit Hermann Schlagheck finden Sie in der morgigen Ausgabe der Agrarzeitung Ernährungsdienst. (hol)

stats