Schleppermarkt boomt weiter

Traktoren werden in Deutschland unverändert rege geordert. Die Zulassungszahlen übertreffen das Vorjahresniveau. Im Oktober sind bundesweit insgesamt 2.905 Schlepper neu zugelassen worden, teilt der VDMA Landtechnik in Frankfurt a.M. mit. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Zuwachs von 19 Prozent. Das größte Interesse gilt den Maschinen in der Leistungsklasse bis 50 PS, deren Zulassungen im Jahresvergleich um 69 Prozent zulegen. Es folgen mit weitem Abstand Traktoren in der Klasse von 101 bis 150 PS, die im Oktober ein Wachstum um 8 Prozent zeigen. Schlepper mit einer Motorisierung über 150 PS legen den Angaben zufolge im Jahresvergleich um knapp 5 Prozent zu.

Insgesamt weist der Branchenverband von Januar bis Oktober dieses Jahres für den deutschen Markt 28.609 neu zugelassene Traktoren aus. Dies entspricht einem Plus von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr. (Sz)
stats