Juli-Auswertung

Schleppermarkt schwächelt weiter


Im vergangenen Monat sind bundesweit insgesamt 3.294 Traktoren neu zugelassen worden. Gegenüber Juli 2014 bedeutet dies ein Minus von knapp 4 Prozent, schreibt der VDMA Landtechnik in Frankfurt a.M.

Rückläufig sind die Zulassungsdaten in den Motorensegmenten zwischen 51 und 100 PS sowie oberhalb von 150 PS (beide minus 8 Prozent). Schlepper mit einer Motorisierung bis 50 PS verbuchen im Jahresvergleich zuletzt ein Plus von 8 Prozent, jene zwischen 101 und 150 PS eines von 2 Prozent.
Gemessen an den abgesetzten Stückzahlen sind die leistungsstarken Traktoren mit mehr als 150 PS auch im Juli die absoluten Gewinner in der Käufergunst (1.345, nach 1.468 im Juli 2014).

Insgesamt fanden hierzulande seit Jahresbeginn 19.057 Schlepper neue Besitzer. Von Januar bis Juli 2014 waren es 20.652. (Sz)
stats