Juni-Zahlen

Schleppermarkt wieder schwächer

Im Juni wurden bundesweit insgesamt 2.554 Schlepper neu zugelassen. Im Vergleich zum Juni 2016 bedeutet dies ein Minus von 59 Maschinen oder 2 Prozent, teilte der VDMA Landtechnik in Frankfurt a.M. mit.

Angestiegen sind die Zulassungszahlen nur im Motorsegment über 150 PS (plus 9 Prozent). In allen anderen Leistungsklassen fanden sich weniger Interessenten als ein Jahr zuvor. Vor allem für Traktoren im Motorsegment zwischen 101 und 150 PS liegen die Daten um fast 16 Prozent unter jenen aus dem Vorjahr.
Gemessen an den abgesetzten Stückzahlen bleiben Traktoren über 150 PS auch im Juni die Gewinner am Markt (999, Vorjahr: 915), gefolgt von Maschinen bis 50 PS (600, Vorjahr: 617).

Seit Jahresbeginn summieren sich die Schlepperzulassungen bundesweit auf 14.134 Maschinen und damit in etwas auf dem Niveau des Zeitraums Januar/Juni 2016 (14.030). (Sz)
stats