1

Der schleswig-holsteinische Landwirtschaftsminister, Dr. Christian von Boetticher (CDU), will agrarstatistische Erhebungen vereinfachen und abbauen. So sollen die Statistiken auf das erfordreliche Maß begrenzt und Doppelerhebungen vermieden werden, heißt es in einer Mitteilung des Ministeriums. Einige Prozeduren solllten zukünftig gänzlich gestrichen werden, weil das Prämienverfahren bereits jetzt viele notwendige Daten liefere. Aber auch die Prämienanträge selbst will von Boetticher vereinfachen, wobei die Kombination mit statistischen Erhebungen keinerlei Nachteile für den Landwirt nach sich ziehen dürfte. Derzeit werde im Kieler Ministerium bereits geprüft, welche Statistiken noch notwendig seien, ob einfachere Verfahren gewählt werden könnten und welche statistischen Nebeneffekte die EU-Prämienanträge böten, heißt es weiter. Zudem solle auch auf bundesheitlich erfasste Daten zurückgegriffen werden, um beispielsweise Tierzählungen überflüssig zu machen. Diese Verfahrensweise sei schon für die amtliche Rinderzählung 2006 geplant. (ED)
stats