Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Die Grünen) erhöht die Fördersätze für Ökobetriebe. Bioanbau soll auf sieben Prozent steigen.

Schleswig-Holstein lag im Jahr 2011 mit nur 3,5 Prozent Ökoanteil an der landwirtschaftlich genutzen  Fläche bundesweit auf dem vorletzten Platz. Der bundesweite Durchschnitt lag bei 6,1 Prozent. "Das muss sich ändern", sagte Habeck. "Ich möchte die ökologisch bewirtschaftete Fläche zunächst auf 7 Prozent verdoppeln."

Um dem Ökolandbau in dem Bundesland Rückenwind zu verschaffen, soll die Fördersumme ansteigen. Von derzeit 137 €/ha Acker und Grünland soll die Förderung auf 180 € angehoben werden. In den ersten beiden Jahren der Betriebsumstellung soll die Prämie künftig 280 statt bisher 262 €/ha Hektar betragen. (hed)
stats