1

Die Schmack Biogas AG, Schwandorf, hat für rund 11,4 Mio. € ein 5-MW-Biogaseinspeisungsprojekt an die Renion Biogas GmbH & Co. KG, Regensburg, verkauft. Das Projekt soll später in eine gemeinsame Gesellschaft der E.ON Bayern AG und der Stadtwerke Regensburg eingebracht werden (Regas), an der beide Unternehmen zu je 50 Prozent beteiligt sind, teilt Schmack mit. Der Baubeginn ist für April 2009 geplant. Schmack übernimmt von der Projektentwicklung über die Anlagenerrichtung bis hin zum Anlagenbetrieb und Rohstoffmanagement alle Leistungen. Für die Anlage wird ein Rohstoffbedarf pro Jahr etwa 43.500 t angegeben, die von etwa 900 ha Ackerfläche geerntet werden sollen. Die durchschnittliche Transportentfernung der Rohstoffe soll laut Unternehmensangaben deutlich unter 20 km liegen. Mit diesem Projekt in Kallmünz in der Oberpfalz hat Schmack neben den Anlagen in Schwandorf, Aiterhofen und Güterglück ein weiteres Gaseinspeisungsprojekt an einen Energieversorger verkauft. (AW)
stats