1

Ein rückläufiges Geschäft bescherten die ersten sechs Monate des Wirtschaftsjahres dem Pflanzenschutz- und Pflanzenproduktionsunternehmen Hoechst Schering Agrevo GmbH, Frankfurt am Main. Mit 1,24 Mrd. Euro blieb der Umsatz bis Juni um 7 Prozent unter dem Vorjahreswert. Das Betriebsergebnis schrumpfte gar um 12 Prozent auf 195 Mio. Euro. Im zweiten Halbjahr rechnet das Unternehmen mit einem unverändert schwierigen Markt. Besonders das Herbizid-Geschäft hatte mit einem Minus von 17 Prozent zu diesem Zwischenergebnis beigetragen. Fungizide hatten einen Rückgang von 6 Prozent zu verzeichnen, wogegen das Geschäft mit Insektiziden und Schädlingsbekämpfungsmittel für Haus und Garten jeweils um 3 Prozent zulegte. (Pa)
stats