1

Einen überdurchschnittlichen Umsatzanstieg und eine dazu überproportionale Ertragssteigerung meldet die Schwälbchen Molkerei AG für 2008. Das Unternehmen mit Sitz im hessischen Bad Schwalbach und dem Tochterunternehmen Harzmolkerei Wernigerode GmbH berichtet von weiterem Ausbau der regionalen Marktführerschaft. Die Milchverarbeitung der Schwälbchen-Gruppe hat allerdings 2008 mit 195,3 Mio. kg die Vorjahresmenge um 4 Prozent unterschritten. Dagegen ist der konsolidierte Umsatz der Gruppe, zu der außer der Harzmolkerei auch die Schwälbchen Frischdienst GmbH zählt, um 6 Prozent auf 202,5 Mio. € gestiegen.

Für die Schwälbchen AG meldet das Unternehmen einen Anstieg des Jahresüberschusses 2008 gegenüber 2007 um 37 Prozent auf 1,53 Mio. €. Für die Gruppe berichtet das Unternehmen einen Konzernjahresüberschuss von 2,91 Mio. €, der damit 76 Prozent höher als 2007 ausfällt. Unternehmensweit werden 357 Personen beschäftigt. (ED)

stats