1

Frankfurt a.M./ED, 12. April - In Schweden hat sich im Jahr 1998 die Anzahl der Biolandwirte um rund 100 auf ca. 2860 erhöht. Wie der Deutsche Bauernverband (DBV), Bonn, mitteilt, sei damit die Anbaufläche um 7,5 Prozent auf etwa127 000 Hektar gestiegen. Das entspräche einem Anteil von 4,5 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche Schwedens. Das von der schwedischen Regierung 1994 gesetzte Ziel, bis zum Jahr 2000 einen Anteil von 10 Prozent ökologisch bewirtschafteter Fläche zu erreichen, dürfte nicht fristgerecht erreicht werden. Schwedische Verbraucher äußerten sich in einer Umfrage skeptisch gegenüber Biolebensmitteln, berichtet der DBV. Die meisten Befragten hätten Bioerzeugnisse als "teuer, aber nicht besser, schmackhafter oder gesünder" eingestuft.
stats