1

Zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion zum Thema "Perspektiven für die Schweinehaltung in Deutschland" lädt die Fakultät für Agrarwissenschaften am Donnerstag, 28. September 2006, ein. Auf dem Podium werden nach einer Mitteilung der Fakultät Helmut Ehlen, Vorsitzender des Zentralverbandes der Deutschen Schweineproduktion (Bonn), Christine Kolle von der Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN), Damme sowie Dr. Martin Ziron, Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG),Frankfurt/Main, und Klaus Fiedler von der Vion Food AG, Hamburg diskutieren. Die Moderation wurde Herrn Prof. Dr. Herman Van den Weghe, Geschäftsführender Direktor des Forschungs- und Studienzentrum für Veredelungswirtschaft Weser-Ems (Vechta) der Göttinger Fakultät, übertragen. Die Veranstaltung im Institut für Tierzucht und Haustiergenetik, Albrecht-Thaer-Weg 3, Hörsaal L05 beginnt um 10.30 Uhr. Die Podiumsdiskussion wird im Rahmen des Kompaktmoduls "Das Schwein" veranstaltet. Das Modul ist eine Blockveranstaltung im Rahmen des Masterstudienganges Agrarwissenschaften und richtet sich darüber hinaus auch an Studierende anderer Hochschulen und Interessenten aus der Praxis. (ED)
stats