Schweineexporte unter strengen Auflagen

1

Nach dem neuerlichen Ausbruch der Schweinepest in der Eifel importiert Belgien lebende Schweine aus Deutschland nur noch unter strengen Auflagen. 48 Stunden vor dem Import müssen die Tiere untersucht werden. Ohne Vertriebsbescheinigung dürfen die Schweine die Grenze nicht passieren. Auch in Belgien bleiben sie unter strenger Überwachung der zuständigen Behörden. (Mö)
stats