Schweinemast in Kanada wenig rentabel

1

Kanadische Schweinemäster leiden unter dem Wegbrechen der Exportmärkte und stallen weniger Tiere ein. Die kanadische Statistikbehörde berichtet zum 1. Januar 2009 von einem Rückgang der Schweinezahl gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent auf 12,4 Millionen Tiere. Die kanadischen Mäster haben damit heftig auf die wirtschaftliche Situation 2008 reagiert, als hohe Futtermittelpreise mit fallenden Schweinepreisen zusammengetroffen sind. Kanada hatte im vergangenen Jahr außerdem lange Zeit wegen eines starken kanadischen Dollars währungsbedingte Nachteile. Kanada exportiert etwa 60 Prozent des im Land erzeugten Schweinefleisches. Unter globalen Exportländern nimmt Kanada Rang 3 hinter den USA und der EU ein. Hinzu kommen umfangreiche Lebendexporte von Kanada in die USA. (db)
stats