1

Frankfurt/MW, 7. Januar - In einem Schweinemastbetrieb in Dellbrück im Kreis Paderborn sind Tiere an der Europäischen Schweinepest erkrankt, dies teilte das Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen mit. Das Staatliche Veterinäruntersuchungsamt Detmold hat noch am Wochenende die Untersuchungen aufgenommen. Der gesamte Bestand des betroffenen Betriebes von 194 Schweinen wurde getötet. Die Infektion soll von einem Nachbarbetrieb ausgegangen sein, der Speisereste an Schweine verfüttert habe. Zwei Tiere dieses Betriebes sind zur weitergehenden Untersuchung des möglichen Seuchenherdes getötet worden. Im Sperrbezirk, der um das Seuchengehöft eingerichtet wurde und einen Radius von drei km umfaßt, befinden sich 170 Betriebe, auf denen rund 8.000 Schweine gehalten werden. Im Beobachtungsbezirk, der einen Radius von zehn km umfaßt, liegen 783 Betriebe, die insgesamt rund 85.000 Schweine halten. Die kalte Witterung könne die Desinfektion der Betriebe erschweren, meinten Experten des Veterinäramtes.
stats