Schweinepest in Rheinland-Pfalz zieht Kreise

1

Die Schweinepest in Rheinland-Pfalz hat einen weiteren Betrieb im Landkreis Bitburg-Prüm getroffen. Etwa 700 Schweine und damit der gesamte Mastschweinebestand eines Landwirts wurden Anfang dieser Woche vorsorglich gekeult. Dies teilt die Kreisverwaltung Bitburg-Prüm mit. Der Betrieb liegt in der 1.000-Meter-Zone um die beiden Höfe, in denen in der vergangenen Woche wegen Schweinepest 2.300 Tiere gekeult worden waren. (dg)
stats