Seehofer drängt auf Anbauverbot für GV-Kartoffeln

1

In der Bundesregierung bahnt sich offensichtlich ein neuer Streit um den Anbau von gentechnisch veränderten (GV-)Pflanzen an. Medienmeldungen zufolge drängt der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Horst Seehofer Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner(CSU) nun zu einem Anbauverbot für die GV-Kartoffelsorte "Amflora". Die BASF hat beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL), das Aigner unterstellt ist, beantragt, in Mecklenburg-Vorpommern auf etwa 40 ha "Amflora" anbauen zu dürfen. Nach Angaben des Chemiekonzerns gehe es dabei um einen Versuchsanbau zur Pflanzgutvermehrung. Widerstand gegen das Verbot wird von Bundesforschungsministerin Annette Schavan aber auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, beide CDU, erwartet. Vor allem Schavan betrachtet die grüne Gentechnik als Zukunftstechnologie und kündigte an, die Forschung verstärkt fördern zu wollen. (HH)
stats