1

In der CSU steht offenbar ein Führungswechsel an. Es wird wahrscheinlicher, dass Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer Erwin Huber als CSU-Parteichef folgt. Huber zieht offenbar die Konsequenzen aus dem Absturz seiner Partei bei den Landtagswahlen am Sonntag in Bayern. Der Parteichef wird nach Informationen der Nachrichtenagenturen von heute morgen seinen Rücktritt erklären. Er wolle seine Entscheidung am heutigen Vormittag bekannt geben, melden die Agenturen unter Berufung auf CSU-Kreise. Sein Nachfolger wird laut diesen Agenturberichten voraussichtlich Seehofer. Anders als Huber wird der Bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein zumindest vorerst im Amt bleiben, hieß es. (ED)
stats