Der chinesische Fleischproduzent Henan Shuanghui hat im vergangenen Jahr den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 13,2 Prozent auf rund 5,33 Mrd € gesteigert. Der Nettogewinn stieg auf rund 460 Mio. €, das war im Vergleich zum Vorjahr rund 30 Prozent mehr.

Presseberichten zufolge wurden im Jahr 2013 über 13 Millionen Schweine geschlachtet; das waren fast 17 Prozent mehr als 2012. Im laufenden Jahr sollen es sogar 17 Millionen Schweine sein. Henan Shuanghui ist der größte Fleischlieferant Chinas und hatte im vergangenen Jahr den führenden amerikanischen Schweinefleischproduzenten Smithfield übernommen. (hed)
stats