Die Geschäftsführer Mayer (li) und Schöttl.
-- , Foto: bhe
Die Geschäftsführer Mayer (li) und Schöttl.

Die Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH, Tittmoning, besser bekannt als Siloking, produziert seit über 20 Jahren Futtermischwagen. Anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums präsentieren die Geschäftsführer Georg Mayer und Dr. Peter Schöttl ihre Produktinnovationen.

Neu sei dabei unter anderem, dass die Futtermischwagen auch kleineren Unternehmen zugänglich sein sollen. Die Anhänger und selbstfahrenden Mischwagen würden künftig auch in kompakteren Größen produziert. „Eine Anschaffung rentiert sich dann schon ab 90 Kühen“, so Geschäftsführer Mayer.

Außerdem werden die Mischbehälter mit Silonox-Stahl ausgestattet und seien somit säurebeständig und verschleißfest. Auch die Getriebe wurden weiter entwickelt. Diese würden jetzt nur noch mit Öl befüllt und erleichtern so den täglichen Umgang mit der Maschine. Die selbstfahrenden Wagen haben neue Funkterminals, die dem Landwirt von der Fahrerkabine aus einen Rundumblick ermöglichen.

Nicht nur der Komfort des Landwirts sondern vor allem auch der der Kühe liegt dem Geschäftsführer besonders am Herzen. „Wenn die Kuh zufrieden ist, dann ist es auch der Landwirt“ kommentiert Mayer weiter. Deshalb werden die Futtermischwagen auf die Bedürfnisse des Milchviehs ausgerichtet.

Siloking produziert Futtermischwagen als Anhänger und Selbstfahrer, Silageentnahme- und Verteilgeräte, sowie stationäre Misch- und Dosieranlagen für die Rinderfütterung. Auch Biogasanlagen, Kälberiglus und Kuhbürsten gehören zum Produktionsumfang.

Das familiengeführte Unternehmen beschäftigt an drei Produktionsstandorten 300 Mitarbeiter. Im Jahr 2012 erzielte die Firma einen Umsatz von 50 Mio. €. Mit einem Exportanteil von 50 Prozent ist das Unternehmen weltweit tätig und wurde aufgrund starker Wachstumsdynamik schon zweimal mit dem Preis „Bayerns Best 50“ ausgezeichnet. (bhe)
stats