1

In Finnland und Schweden werden größere Gerstenmengen zur Intervention angeboten. Mittlerweile macht Gerste fast die Hälfte aller Getreideangebote in der EU-27 aus. Insgesamt weist die Kommissionsstatistik für die EU zum 12. April Angebote über 1,35 Mio. t Getreide aus. Die meiste Gerste stammt aus Tschechien und Ungarn, gefolgt von Finnland, Deutschland und Schweden.

Mais ist die zweitwichtigste Getreideart für die Intervention. Die Angebote stammen ausschließlich aus Ungarn und der Slowakei. Die Angebote an Weizen bleiben mit weniger als 100.000 t unverändert klein. (ED)

stats