Slowakei: Agrofert übernimmt Geflügelverarbeiter


1

Die zwei größten slowakischen Geflügelverarbeiter, THP Topolcany und HYZA Zilina, will der tschechische Lebensmittelkonzern Agrofert übernehmen. Auch der Geflügelzüchter Povazan ist Bestandteil der Vereinbarung, berichtet Agra Europe London weiter. THP und HYZA verarbeiten nach Informationen des slowakischen Geflügelverbandes 53.000 t Geflügel in diesem Jahr, das sind etwa 46 Prozent der gesamten Erzeugung in der Slowakei. Sie haben allerdings keine schwarzen Zahlen mehr geschrieben. THP hat im vergangenen Jahr bei einem Umsatz von 1,6 Mrd. SK etwa 100 Mio. SK Verlust ausgewiesen. Agrofert ist dagegen äußerst kapitalkräftig. Der Konzern erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 50 Mrd. CKr und einen Gewinn von mehr als 1 Mrd. CKr. Das Unternehmen hat sich auf Agrar und Ernährung spezialisiert. Erst kürzlich hat Agrifert auch den slowakischen Düngemittelhersteller Duslo Sala übernommen. (AW)
stats