1

Die Anteilseigner des spanischen Schinkenspezialisten Campofrío Alimentación S.A. und der Groupe Smithfield Holdings S.L., die die Europa-Aktivitäten des US-Fleischriesen Smithfield Foods umfasst, haben dem Zusammenschluss in der vergangenen Woche zugestimmt. Damit ist der Weg nach Informationen von LZ-Net frei für die Bildung des größten europäischen Fleischwarenherstellers mit einem Proforma-Umsatz von 2,1 Mrd. € und einem Proforma-Ebitda von 190 Mio. €. Das neue Unternehmen wird unter Campofrio Food Group, S.A. firmieren. Durch die Fusion werden bis zum Jahr 2012 Kostenvorteile durch Synergieeffekte in Höhe von 40 Mio. € erwartet. Smithfield Foods ist bereits seit einigen Jahren an Campofrio beteiligt und wird mit 37 Prozent Hauptanteilseigner.

Das größte spanische Fleischwaren-Unternehmen setzte mit 5.200 Mitarbeitern im vergangenen Jahr 968 Mio. € um. Das Ebitda betrug 90 Mio. €. Mit 1,2 Mrd. € liegen die Umsätze der Groupe Smithfield etwas höher als die von Campofrio. Als Ebitda werden 100 Mio. € ausgewiesen. (ED)

stats