Smithfield will Westeuropa-Geschäft ausbauen


1

Der US-Fleischkonzern Smithfield Foods Inc. mit Sitz in Smithfield/Virginia verhandelt derzeit exklusiv über den Kauf der europäischen Fleischsparte des US-Lebensmittelherstellers Sara Lee Corporation, Chicago. Das haben die beiden Unternehmen am vergangenen Freitag bekannt gegeben. Die europäische Fleischsparte von Sara Lee mit Sitz im niederländischen Hoofdorp hat 2005 einen Umsatz von 1,1 Mrd. US-$ erzielt. Hauptmärkte von Sara Lee sind Frankreich, Portugal und die Benelux-Länder. Vertretungen gibt es auch in Deutschland, Italien und Großbritannien. Smithfield will mit dieser Akquisition das westeuropäische Geschäft ausbauen - insbesondere in Frankreich. Sara Lee habe starke Marken und eine breite Distribution, heißt es in der Mitteilung weiter. Der größte US-Schweinefleischproduzent hat bereits 2004 einige Unternehmen in Polen (Morliny), Rumänien (Agrotorvis), Frankreich (Jean Caby)übernommen und 2003 auch in Großbritannien Fuß gefasst. Insgesamt erwirtschaftet Smithfield einen Umsatz von 11 Mrd. US-$, davon 1 Mrd. US-$ im Ausland. (AW)
stats