Sonnleitner ist neuer Copa-Präsident

Mit einer absoluter Mehrheit von über 90 Prozent wurde Gerd Sonnleitner, Präsident des Bayerischen und Deutschen Bauernverbandes (DBV) an die Spitze des europäischen Bauernverbandes Copa gewählt. Es gab keinen Gegenkandidaten. Sonnleitner folgt dem Iren Padraig Walshe. Wie der Bayerische Bauerverband (BBV) mitteilt, haben die Vorsitzenden der 60 Mitgliedsverbände aus allen 27 EU-Mitgliedsstaaten Sonnleitner ihr Vertrauen ausgesprochen. Er war im Vorfeld von seinen europäischen Amtskollegen sowie von den deutschen Landesbauernverbänden gebeten worden, für die zweijährige Amtsperiode zu kandidieren. Auch die Präsidentenkonferenz des BBV hat die Kandidatur unterstützt. (HH) 
stats