1

Landwirte aus dem Müritzkreis haben die Verlängerung der zum Teil bald auslaufenden Pachtverträge mit der Bodenverwertungs- und Verwaltungsgesellschaft (BVVG) gefordert anlässlich eines Besuches des neuen Staatssekretärs im mecklenburg-vorpommerschen Landwirtschaftsministerium, Karl Otto Kreer. Die Sorge, dass die Verträge nicht verlängert würden, bereite manchem Landwirt schlaflose Nächte, sagte der stellvertretende Vorsitzende des Bauernverbandes Müritz, Thomas Diener, dem Nordkurier. Heftig beklagt wurde auch die Politik der Bundesregierung bezüglich der Förderung von Projekten für erneuerbare Energien. Im Biogasbereich hätten einige Landwirte bereits hohe Ausgaben für Planungs- und Projektierungskosten gehabt. Die könnten sie nun in den Wind schreiben, beschwerte sich Diener. (Bm)
stats