1

Vor Engpässen in der Rapsversorgung nach der Ernte 2008 warnen heute in Deutschland mehrere Branchenteilnehmer. Der Ölsaatenverband Ufop beobachtet, dass europaweit die Getreidefläche stark ansteigen könnte, was zu Lasten der Rapsanbaufläche gehen dürfte. Die Ufop empfiehlt jedoch, angesichts der hohen Rapsnachfrage den Anbau zur Ernte 2008 nicht einzuschränken. Zurzeit behindert allerdings in Deutschland vielerorts Nässe die Aussaat. Die Rapszüchter weisen ergänzend darauf hin, dass es ausreichend Sorten gebe, die sich auch für spätere Saattermine bis Mitte September eignen. (ED)
stats