1

Die rasant wachsende Nachfrage nach Öko-Produkten könnte Ware anziehen, die kein Öko-Siegel verdient hat. Diese Sorge äußerten mehrere Einkäufer des Lebensmitteleinzelhandels bei der Fruit Logistica in Berlin. Dr. Gerd Müller, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, appellierte an Supermärkte und Discounter: „Gehen Sie mit Bio vertrauensvoll um!“ Denn das Vertrauen der Verbraucher sei ein hohes Gut. Die Verbraucher würden nur noch 10 Prozent ihres Einkommens für Nahrungsmittel investieren. Damit seien äußerst niedrige Margen für den Handel verbunden, der eine logistische Meisterleistung vollbringe, äußerte Müller anerkennend. Die Preisspirale nach unten müsse durchbrochen werden. „Es ist kein Erfolg, wenn irgendwann nur noch 6 Prozent für Nahrungsmittel ausgegeben werden,“ so Müller. Mit einem strengeren Gesetz wolle die Regierung gegen den Verkauf unter Einstandspreis vorgehen und damit ein Signal setzen. (brs)
stats