Der Abbau der Tierbestände in Spanien macht sich langsam bemerkbar. Die Fleischproduktion im vergangenen Jahr ist deutlich zurückgegangen. An Schweinen wurden 2009 knapp 39 Millionen Tiere geschlachtet, 2,6 Millionen oder 6,3 Prozent weniger als im Jahr zuvor, berichtet Agra Europe London. Damit sank die spanische Schweinefleischproduktion auf gut 3,2 Mio. t. Auch die Rindfleischerzeugung ist im vergangenen Jahr zurückgegangen. Mit 2,2 Millionen Rindern wurden knapp 12 Prozent weniger geschlachtet im Vergleich zum Vorjahr. Damit sank die Rindfleischproduktion auf 575.000 t. (AW)
stats