1

Die Volksrepublik China will Schweinefleisch und Schweinefleischprodukte aus Spanien importieren. Dies berichtet die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) in Damme. Beide Länder hätten ein Abkommen unterzeichnet, das die Inspektion und Quarantäne von importiertem spanischem Schweinefleisch regelt. Damit sei der Weg für Importe frei, zitiert ISN die chinesische Behörde für Qualitätsüberwachung, Inspektion und Quarantäne. Ein Zeitrahmen für die Importe wurde nicht genannt.

Derzeit befinden sich der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium (BMELV), Dr. Gerd Müller, und der Chefveterinär des BMELV, Prof. Werner Zwingmann, in Peking, um ein bilaterales Abkommen zur Lebensmittelsicherheit zu unterzeichnen. In diesem Zusammenhang soll auch die Aufhebung des chinesischen Einfuhrverbots für deutsches Schweinefleisch verhandelt werden. Als Gegenleistung für die Zulassung der Schweinefleischimporte verlangt China, dass Deutschland Importe von gefrorenem chinesischem Geflügelfleisch erlaubt. (da)

stats