Staatsekretär lehrt in Dresden

Dr. Gerd Müller, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesagrarministerium, lehrt künftig in Dresden. Er wurde von der dortigen Hochschule für Technik und Wirtschaft zum Honorarprofessor bestellt, berichtet Fleischwirtschaft.de. Müller wird zur europäischen und internationalen Agrarpolitik mit den Schwerpunkten Welternährung und Außenhandelsfragen lehren. (db)
stats