Eurotier

Stabile Verhältnisse zu erwarten

Rund 2.300 Aussteller beteiligen sich an der im Zeitraum vom 11. bis 14. November 2014 in Hannover stattfindenden Fachmesse Eurotier einschließlich der Spezialmesse Energy Decentral. Das Anmeldeergebnis liege damit geringfügig unter dem Rekord im Jahr 2012, sagte Dr. Reinhard Grandke, Hauptgeschäftsführer des Veranstalters, der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG).

Mit 350 Ausstellern verzeichne der Spezialbereich „Energy Decentral 2014" eine Abnahme gegenüber 2012. Dies sei als Folge der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) mit negativen Auswirkungen für Hersteller und Anwender nachvollziehbar, so Grandke. Eine gewisse Unsicherheit sei entstanden durch die Krise um die Ukraine. Langfristige Effekte seien jedoch abhängig von der Dauer der von Russland verhängten Importstopps.

Die Auswertung ihres "Trendmonitors Europa" lasse eine stabile Geschäftsentwicklung erwarten, so die DLG. Wie 2012 sei mit etwa 145.000 Fachbesuchern zu rechnen. (jst) 
stats