1

Nach Angabe der thüringer Südost-Fleisch GmbH Altenburg zeigen die Rinderschlachtungen wieder steigende Tendenz. Während im Dezember 2000 pro Woche nur noch 300 Tiere geschlachtet wurden (Oktober 2000: 1.500 Rinder/Woche), so sind es seit Ende Februar 2001 wieder rund 900 Stück. Dieser Trend lässt sich nach Angabe der Ostthüringer Zeitung auch auf eine Aktion des Kreisbauernverbandes zurückführen. Der hatte Verbraucher zu Betriebsbesichtigungen eingeladen unter dem Motto "Altenburger Landwirte stellen sich vor". Leider könne man diese Aktion wegen der jetzt herrschenden Maul- und Klauenseuche-Gefahr nicht forsetzen, sagte der Vorsitzende des Kreisbauernverbandes, Ludwig Berthold. (Bm)
stats