Stilllegung verabschiedet


1

Im Eilverfahren einigten sich die EU-Agrarminister auf einen Stilllegungssatz von Null für die kommende Ernte. Am Mittwochnachmittag stimmten fast gleichzeitig das Europäische Parlament und der EU-Agrarministerrat dem Vorschlag der Kommission zu. Damit hat das Gesetzgebungsverfahren gerade einmal zwei Wochen gedauert und ist für Brüsseler Verhältnisse rekordverdächtig. Einstimmig fiel die Entscheidung im Rat. Die Parlamentarier regten einen Stilllegungssatz von Null gleich für die Jahre 2008 und 2009 an. Die Kommission ging darauf nicht ein, weil sie über die Abschaffung der Stillegung ihm Rahmen des „Health Check“ debattieren möchte.(Mö)
stats