Stilllegungsflächen freigegeben

1

Der Aufwuchs von stillgelegten Flächen kann in zahlreichen Bundesländern ab sofort genutzt werden. Eine Freigabe haben bisher Bayern, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern offiziell bekannt gegeben. In jedem Fall müssen Landwirte vor der Nutzung einen Antrag bei der örtlichen Behörde (Landwirtschaftsamt oder Landwirtschaftskammer) stellen. Dort ist auch in den anderen Ländern zu erfahren, ob eine offizielle Freigabe vorliegt. (db)
stats