Stöfen übernimmt Ströh komplett


Das schleswig-holsteinische Landhandelsunternehmen J. Stöfen KG, Wesselburen, übernimmt alle Anteile der Landhandel Ströh GmbH & Co KG, Bad Oldesloe. Der bisherige Gesellschafter, die Rudolf-Meyer-Gruppe aus Peine, gibt damit die gesamten Anteile an dem Unternehmen ab. Ströh betreibt das Landhandelsgeschäft in der Region südliches Holstein, westliches Mecklenburg und Nordniedersachsen mit 35 Mitarbeitern von sechs Standorten aus. Zudem ist das Unternehmen seit 2006 am Landhandel Reimer GmbH, Kellinghusen, mehrheitlich beteiligt. Auch das Lager der Rudolf-Meyer-Gruppe im schleswig-holsteinischen Hohenlockstedt wurde von Stöfen gekauft. Unter der Geschäftsführung von Hans Jürgen Stöfen und Peter Stöfen umfasst das Geschäftsgebiet der Firmen Stöfen und Ströh in Kooperation mit dem Landhandel Reimer aus Kellinghusen das Gebiet von der Westküste Schleswig-Holsteins bis nach Mecklenburg-Vorpommern hinein. (Ps)
stats