1

Sechs Einrichtungen der sachsen-anhaltinischen Agrarverwaltung sind am 1. September in die neue Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau (LLG), Bernburg, eingegliedert worden, wie Landwirtschaftsminister Konrad Keller informierte. Die LLG soll als Dienstleister der Agrarunternehmen die Aus- und Weiterbildung sowie die angewandte Forschung wahrnehmen, zitiert die Volksstimme den Minister. Durch die neue Struktur könne die Verwaltung gestrafft und die Zusammenarbeit zwischen den Einrichtungen verbessert werden. Als Schwerpunkt sehe er den ökologischen Landbau, für den in Bernburg eine Koordinierungsstelle entstehe. Die drei bisherigen Versuchsanstalten werden Zentren für Acker- und Pflanzenbau (Bernburg), für Gartenbau und Technik (Quedlinburg-Ditfurt) und für Tierhaltung und Technik (Iden). Das bisherige Pflanzenschutzamt in Magdeburg erhält den Status eines Sonderdezernates. Ihre Selbständigkeit verlieren auch die Landesfachschule in Haldensleben, sowie die Untersuchungs- und Forschungsanstalt (Lufa) in Halle/Saale. (Bm)
stats