Strukturwandel mit Agrarkrediten begleiten

1

Die genossenschaftliche Bankengruppe in Deutschland wird auf Grund ihrer starken Verankerung in der Land- und Ernährungswirtschaft den weiter anstehenden Strukturwandel mit Agrarkrediten konstruktiv begleiten. Sie plädiert dabei - auch mit Blick auf Wettbewerber in der EU - für einen offenen Dialog hinsichtlich größerer und effizienterer Betriebseinheiten, insbesondere in der Tierproduktion. Mehr zu diesem Thema kann im Forum Management in der heutigen Ausgabe der Agrarzeitung Ernährungsdienst nachgelesen werden. (Sz)
stats