1

Das südliche Portugal und Sevilla sind Ziele der diesjährigen Studienreise der Bundeslehranstalt Burg Warberg. Zahlreiche Besichtigungen stehen auf dem Programm. Eine Führung durch die Orangenplantagen der Dittmeyer´s Valensina GmbH dient als Einstimmung auf die Fachreise, die vom 30. April bis 7. Mai durchgeführt wird. Besichtigungen und Vorträge bei einem der wichtigsten Landhändler Portugals, Agrigenese, sowie bei der Mühle/Nudelfabrikation National und dem Düngemittelproduzenten ADP stehen auf dem Programm.

Ein Gespräch mit dem Wirtschaftsattachè der deutschen Botschaft in Lissabon informiert über die wirtschaftliche Situation vor Ort sowie über die Zusammenarbeit mit Deutschland und anderen EU-Staaten. Besuche landwirtschaftlicher Betriebe , unter anderem mit Sauenzucht, Olivenplantagen und Ölgewinnung, Weinanbau, Kampfstier- und Pferdezucht sowie Saatgutvermehrung, verschaffen dem Reiseteilnehmer einen interessanten und umfassenden Einblick in die Agrarwirtschaft Portugals. Begleitet wird die Reise von einem fachkundigen Reiseleiter, der selbst als Verwalter eines landwirtschaftlichen Betriebs in Portugal fungiert, teilte die Bundeslehranstalt mit. Weitere Details zur Reise gibt es unter www.burg-warberg.de oder Tel.: 05355/961103. (ED)

stats