1

Für das Berufsfeld Regionalentwicklung bietet die FH Eberswalde ab dem Wintersemester 2006/2007 den Masterstudiengang “Regionalentwicklung und Naturschutz” (RuN) als Weiterqualifizierung an. Voraussetzung ist ein Studienabschluss in den Bereichen Landschaftsplanung und -pflege, Landschaftsökologie, Umwelt- und Raumplanung, Land- und Forstwirtschaft oder Geographie. Bewerbungen sind noch möglich. Nähere Informationen zum Studium finden sich im Internet unter www.fh-eberswalde.de. (ED)
stats