1

Die Stute Nahrungsmittelwerke in Paderborn wollen Energie aus ihren Reststoffen gewinnen. In einer neuen Biogasanlage des europäischen Herstellers von Fruchtsäften, Marmeladen und Fruchtkonserven sollen Trester der verschiedenen Obst- und Gemüsesorten den Input für die Anlage liefern, die dann unter Ausschluss von Sauerstoff vergoren werden. Die Biogasanlage wird von der Biogas Nord AG errichtet. Das produzierte Biogas sei ausschließlich zur Eigennutzung für die Produktionsstandorte von Stute vorgesehen, teilt Biogas Nord weiter mit. "Mit einer eigenen Biogasanlage können wir unsere Stoffströme optimieren und angesichts steigender Energiekosten entsprechende Einsparpotenziale nutzen", erläutert Andreas Stute. Die geplante Anlage soll eine Feuerungswärmeleistung von 1 MW erreichen und bis zum Jahresende fertig gestellt werden. (AW)
stats