1

Die Bayer AG, Leverkusen, berichtet in den heute veröffentlichten Zahlen zum 3. Quartal zwar von einem Umsatzzuwachs im Teilkonzern Cropscience. Er sei aber allein auf die Akquisition von Aventis Cropscience zurückzuführen. Ohne die Übernahme wäre der Bayer-Umsatz im Pflanzenschutz um 9 Prozent gesunken, heißt es in einem Kommentar zu den neuen Zahlen. Das Unternehmen führt diesen Rückgang auf die Wechselkursentwicklung Euro/Dollar und auf die anhaltenden wirtschaftlichen Probleme in Lateinamerika zurück. Bayer Cropscience habe am Weltmarkt jedoch keine Anteile verloren, da der Gesamtmarkt in ähnlicher Größenordnung geschrumpft sei. (ED)
stats