Die Südzucker AG, Mannheim/Ochsenfurt, bietet ausführliche Informationen für Erzeuger von Energierüben. Saatgut kann ab sofort bestellt werden. Über die Rübenabteilungen der Südzucker-Werke kann ab sofort Saatgut für Biomasse-Rüben bestellt werden. Im Beratungsportal finden sich Informationen zu Rübensorten sowie Hinweise zur Düngung, zum Pflanzenschutz und zur Ernte von Biomasse-Rüben. Vorerst sind es Zuckerrübensorten, die in der Biogasanlage besonders viel Methan erbringen. Futterrübensorten, die zwar viel Frischmasse liefern, haben sich nicht bewährt, berichtet Dr. Klaus Bürcky, Südzucker-Abteilung Landwirtschaftliche Forschung. Erst in etwa fünf Jahren ist mit Sorten zu rechnen, die speziell als Energierüben genutzt werden können. (brs)
stats