Korrektur

Südzucker mit Gewinnrückgang

Noch während der Kampagne muss Südzucker einen Gewinnrückgang melden
-- , Foto: Südzucker
Noch während der Kampagne muss Südzucker einen Gewinnrückgang melden

Die Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, rechnet für das Geschäftsjahr 2013/14 (März/Februar) mit einem Konzernumsatz von rund 7,6 Mrd. € (Vorjahr: 7,9 Mrd. €). Auch der Konzerngewinn sinkt auf rund 650 Mio. €. Im Vorjahr sind es noch 974 Mio. € gewesen.

Die Anpassung der Prognose erfolge aufgrund des unter den Erwartungen liegenden Vermarktungsergebnisses des in der Kampagne 2013 erzeugten Zuckers und der seit Ende des 1. Halbjahres 2013/14 weiter verschlechterten Geschäftsentwicklung, teilt Südzucker heute in einer Gewinnwarnung mit.

Nicht viel besser sieht es im kommenen Geschäftsjahr 2014/15 aus. Hier dürften sich die schwachen Zuckerverkäufe auf das Gesamtjahresergebnis auswirken.  Hinzu komme eine höhere Fixkostenbelastung infolge des niedrigeren Produktionsvolumens in der laufenden Zuckerkampagne 2013. Sie belasten das operative Ergebnis beim Segment Zucker. (da)
stats