1

Unter dem Titel "Neues EU-Lebensmittelrecht - Ende der amtlichen Kontrolle?" wird am 24. Juni 2006 in der Tierärztlichen Hochschule Hannover eine Vortragsveranstaltung mit anschließender Pressekonferenz stattfinden. Als Grund für die Veranstaltung werden die sich mit Inkrafttreten der neuen europäischen Gesetzgebung zum 1. Januar 2006 ergebenden Veränderungen in der Verantwortung zur Überwachung der Lebensmittelproduktion genannt. Danach solle den Unternehmen eine größere Verantwortung zukommen, während sich die Behörden stärker auf die Überwachung von Konzepten beschränken werden. Auch werde sich die Rolle der Lebensmittelüberwachung ändern, berichten die Veranstalter. Als Teilnehmer an der Pressekonferenz werden Vertreter des Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES), Oldenburg, der niedersächsischen Tierärztekammer sowie des Instituts für Lebensmittelsicherheit und -qualität Auskunft über die bevorstehenden Veränderungen geben. Das Programm ist beim Laves einsehbar. (ED)
stats